Google Tag Manager auf WordPress installieren (in unter 3 Minuten)

Wer einmal mit einem Tag Manager gearbeitet hat will ihn nicht mehr missen. Der Tag Manager macht das Marketing deutlich unabhängiger von der IT – so lassen sich in Minuten Trackings und Code-Schnipsel auf der Seite einbinden, die ansonsten Monatelang in Jira oder anderen Systemen herunterpriorisiert worden wären. Tag Manager gibt es viele auf dem Markt, der meistgenutzte ist dabei wohl der Google Tag Manager. Neben der kostenlosen Google Variante gibt es noch Enterprise Lösungen von Adobe, Tealium und vielen weiteren Anbietern.

In diesem Artikel wird erklärt wie Sie den Tag Manager auf einer WordPress-Installation in unter 3 Minuten einbinden können. Hierbei gibt es zwei Varianten einmal die Implementierung des Tag Managers direkt im Code und einmal über ein Plugin. Beides dauert etwa gleich lang.

Vor dem Start

Bevor es losgeht suchen wir uns einmal alle Sachen zusammen, welche wir für die Installation benötigen.

  1. Google Account
    Um einen Tag Manager Account erstellen zu können benötigen Sie einen Google Account
  2. WordPress Admin Rechte
    Um den Tag Manager auf Ihrer WP-Seite einbinden zu können benötigen Sie Admin-Rechte um auf den Editor zugreifen zu können.
  3. Browser Plugin-Tag Assistent (optional)
    Um die Installation des Tag Managers zu prüfen können Sie das Browser Plugin Tag Assistent (by Google) nutzen. Die Browser-erweiterung können Sie sich im Chrome Store herunterladen.

Haben Sie alle erforderlichen Punkte kann es auch schon losgehen.

Erstellen Sie ein Google Tag Manager Account

Navigieren Sie zur Google Tag Manager Seite und legen Sie sich kostenlos einen Tag Manager-Account an.

Tag Manager Account anlegen

Legen Sie einen Account und Ihren ersten Container an. Nehmen Sie als Account-Name am besten Ihren Firmennamen und als Container-Name die URL der Webseite auf welcher Sie den Container einbinden möchten. Wählen Sie bei „Where to use container“ „Web“ aus und klicken Sie auf „Create“

Es erscheint ein Pop-Up, welches ihnen den einzubindenden Code liefert. Diesen Code müssen wir nun auf der WP-Seite einbauen.

Tag Manager Code

Einbinden des Tag Manager Codes auf WordPress

Öffnen Sie Ihre WordPress Installation und navigieren Sie über „Design“ zu Ihrem „Editor“

Suchen Sie nun die „header.php“-Datei Ihrer WordPress-Seite. Sie finden die Datei in der rechten Spalte unter „Templates“.

WP Theme header-php

Nun müssen wir das öffnende <head>-Element in der Header.php finden. Am einfachsten ist das über die Browser Suchfunktion (Ctrl+F bei Chrome)

head finden WP-Header-PHP

Direkt unter diesem Element muss der erste Teil des Tag Manager Codes eingefügt werden.

Einfügen erster Teil GTM-Code

Nun muss nur noch der zweite Teil des Tag Manager Code eingebunden werden. Dieser muss direkt nach dem öffnenden <body>-Tag eingebaut werden. Diesen Tag müssen wir im ersten Schritt suchen.

body-Tag suchen Wordpress

Nun kopieren wir den zweiten Teil des Tag Manager Codes direkt unter den öffnenden Body-Tag. Dieser Teil ist besonders wichtig, da hier die Tag Manager ID enthalten ist.

Zweiter Teil Tag Manager Code einfügen

Klicken Sie abschließend aus „Datei aktualisieren“ um die Änderungen zu veröffentlichen.

Prüfung der Google Tag Manager Installation

Für den letzten Teil benötigen wir nun das „Tag Assistent“ Plugin. Klicken Sie auf das Symbol in ihrer Browser-Leiste und anschließend auf „Enable“ um es zu aktivieren.

Laden Sie die Seite nun neu. Es sollte ein grünes Label neben dem Tag Manager dem Tag Manager zu sehen sein. Wenn dem so ist – GLÜCKWUNSCH Sie haben es geschafft (hoffentlich auch in unter 3 min – ansonsten einfach nochmal üben ;)).

Google Tag Manager über ein Plugin installieren

Wollen oder können Sie nicht auf den Editor der Installation zugreifen können Sie auch ein Plugin nutzen um den Tag Manager zu installieren. Hier empfiehlt sich das Plugin „DuracellTomi´s Google Tag Manager for WordPress“

Das Plugin ist kostenlos und wird regelmäßig gewartet.

Nach der Installation müssen Sie lediglich Ihre Tag Manager ID eingeben.

GoogleTag Manager Wp plugin

Wo finde ich die Google Tag Manager Container-ID?

Navigieren Sie in Ihrem Google Tag Manager Account zu Verwalten (in der englischen Version „Admin“) Neben dem Dropdown unter Container finden Sie Ihre Tag Manager Container. Die Nummer (z.B. GTM-XXXXXX) ist Ihre Google Tag Manager ID.

Google Tag Manager Conainer ID

targeting

mit atript

Mit atript können Sie die User fremder Webseiten targeten und diese dann mit Ihren Marketingsystemen bewerben. Hier wird Ihnen gezeigt, welche Strategien besonders geeignet sind und es werden Tipps und Best Practices vorgestellt.

jetzt lesen

integration

von atript

In diesem Artikel wird darauf eingegangen, wie atript mit Ihren verwendeten Marketingsystemen, wie etwa Facebook oder Google AdWords integriert und wie Sie diese am besten einrichten, um optimale Ergebnisse im Online Marketing zu erzielen.

jetzt lesen

Weitere

Artikel

Hier können Sie alle weiteren Artikel rund um die Verwendung Ihres atript Marketingsystems lesen.

jetzt lesen