Erste Einrichtung des Publisherbackends

Haben Sie sich erfolgreich bei atript registriert und Ihre Zugangsdaten per Mail erhalten geht es an das Einrichten Ihres Backends.

Anlegen des ersten Containers

Loggen Sie sich zum ersten Mal in Ihr Publisher-Backend ein erscheint das Pop-Up „Setup your Container“, welches Sie zum Anlegen Ihres ersten atript-Containers auffordert.

Ein Container ist das Herzstück von atript und besteht lediglich aus einer Zeile Javascript, welche Sie später auf der entsprechenden Domain integrieren müssen. Dieser „Container“ sorgt dafür, dass sich die unterschiedlichsten Werbetreibenden bei Ihnen später einbuchen können.

Im ersten Schritt bei der Anlegung eines Containers benötigen wir drei Informationen von Ihnen:

Domain

Die Domain der Webseite, auf welcher Sie den atript Container einbauen möchten. Hierbei reichen der Domainname und die TLD http:// und www. vor der Domain können Sie weglassen. ACHTUNG: Jede Domain benötigt einen eigenen atript-Container. Weitere Container und Webseiten können Sie später anlegen.

Bsp. ohren-reinigen.de

Seitenbeschreibung

Nun benötigen wir noch eine Beschreibung der Seite von Ihnen. Diese soll Werbetreibenden dabei helfen auf einen Blick zu verstehen was sich hinter der Domain verbirgt. Diese sollte maximal 150 Zeichen enthalten – also 1-2 prägnante Sätze. TIPP: Oftmals eignet sich die Meta-Description Ihrer Webseite sehr gut.

Bsp. (ohren-reinigen.de) Ohrenschmalz kann zur Belastung werden nicht nur aus ästhetischen Gründen. Wir verraten wie sich das Cerumen einfach und sicher entfernen lässt.

Type

Nun müssen wir noch wissen um was für einen Content-Typ es sich bei Ihrer Webseite handelt. Ist es ein Blog, ein Forum oder eine eCommerce-Webseite?
Bsp. Blog/Magazine

atript-Container Einrichtung

Content-Einordnung

Zu guter letzte benötigen wir von Ihnen noch eine Einordnung des Contents. Dieser Punkt ist für den Buchungserfolg auf dem Marktplatz unerlässlich. Der Großteil der Werbetreibenden such über diesen Kategoriebaum passende Placements. Wählen Sie deshalb deshalb sehr sorgfältig bis zu 5 Kategorien aus, welche am besten zu Ihrer Webseite passen.

Durch einen Klick auf das Ordnersymbol lassen sich die einzelnen Punkte ausklappen. Versuchen Sie am besten Ihre Webseite so granular wie nötig einzuordnen.

Bsp. Beauty & Fitness >>> Face & Body Care >>> Hygiene & Toiletries
Health

Zuweisen einer Kategorie

Die gesamten Angaben können Sie auch nach dem Anlegen des Containers nochmals anpassen.
Mit dem Klick auf „Done“ schließen Sie das Anlegen Ihres ersten Containers ab.

Einbauen des Snippets

Nach dem Sie den Container angelegt haben werden Sie zu Ihrem Dashboard weitergeleitet. Hier finden Sie nun das Code-Snippet, welches Sie auf Ihrer Seite einbauen müssen.

atript-Snippet

Ausführliche Dokumentation zum Einbau des Snippets auf Ihrer Seite finden Sie hier.