Integration auf WordPress

ANLEITUNG

  1. Melden Sie sich in Ihrer WordPress-Installation an und navigieren Sie zum Menüpunkt Design -> Editor (Manche Hoster z.B. 1&1 unterdrücken den Menüpunkt Editor. Dieser muss erst freigeschalten werden. Hier empfehlen wir die Nutzung unseres Plugins.)
  2. Wählen Sie die Datei „header.php“ Ihres WordPress-Themes aus der rechten Spalte aus. (Alternativ können Sie den Container auch in die footer.php einbauen, dies kann aber zu weniger Ausspielungen führen. Um Ihre Einnahmen zu optimieren empfehlen wir die header.php-Datei.)
atript_WP_header_finden
  1. Scrollen Sie in der header.php-Datei ganz nach unten bis Sie den Endtag </header> erreicht haben.
  2. Kopieren Sie ihren kompletten atript-Code ohne ihn zu verändern (<script type=“text/javascript“ src=“https://d22v2nmahyeg2a.cloudfront.net/containers/TR-xxxxxxxxxxxxxxxx“></script>)
     Alle atript-Schnipsel sind identisch aufgebaut. Lediglich die Zahlen und Ziffern nach dem „TR-„ unterscheiden sich. So können wir Ihren individuellen Container erkennen und zuordnen.
  3. Fügen Sie das atript-Skript (unverändert und vollständig) vor dem Endtag </header> ein.
atript_Code-einbinden_WP
  1. Veröffentlichen Sie den Code indem Sie auf „Datei aktualisieren“ klicken.

Das atript WordPress-Plugin

Die einfachste Möglichkeit den atript Container auf Ihrer Webseite einziubinden ist die Nutzung des atript-Plugins. Das Plugin finden Sie im WordPress Pluginverzeichnis, wenn Sie „atript“ suchen oder hier.

Atript-WP-Plugin